Wir freuen uns, dass am 26. Oktober 2019 die nächste Iyengar-Yoga-Ausbildung angefangen ist.

Struktur

Die Ausbildung dauert mindestens 3 Jahre, setzt sich aus drei Abschnitten von je einem Jahr zusammen und umfasst alles zusammen 624 Zeitstunden (ZS) plus 225 ZS Supervision.

In jedem Jahr bieten wir folgende Module:

  • 3 Wochenenden A1-3 von Freitag 18.30 Uhr bis Sonntag 17 Uhr.  45 ZS
  • 3 Wochenenden B1-3 von Freitag 18.30 Uhr bis Sonntag 17 Uhr.  45 ZS
  • In 2019-20 2 Intensives, 2020-21 3 Intensives, 2021-22 4 Intensives von je 6 Tagen. 72 ZS/ 108 ZS
  • 1 Convention von 3 Tagen mit insgesamt 15 ZS

    Dazu kommen fakultativ:
  • 2 Wochenenden Yogatherapie Sonnabend 10 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. 12 ZS
    und weitere Angebote 

Zu den 225 ZS Supervision:
Diese bestehen aus 135 ZS wöchentlichem Unterricht beim örtlichen zertifizierten Iyengar-Yoga-Lehrer, 60 ZS Assistenz in solchen Klassen und 30 ZS Supervision. Unterricht beim örtlichen Lehrer heißt, in der Nähe des eigenen Wohnorts Yogaklassen zu besuchen.
Im Iyengar Yoga Hamburg ist das unlimitierte Abo in den Ausbildungskosten enthalten. Assistenz und Supervision müssen von jedem Iyengar-Yoga-Lehrer kostenfrei geleistet werden.

Zu den Conventions:
Die Iyengar-Yoga-Convention findet jedes Jahr an einem anderen Ort in Deutschland statt, 2020 in München. Die zweimalige Teilnahme ist während der Ausbildung Pflicht und in den Ausbildungskosten enthalten. Eine eventuelle dritte Teilnahme ist vom Azubi selbst zu tragen.

Vorausssetzungen:
Allen Yogis, die bereit sind, Neugierde, Kraft, Beweglichkeit, Willen, Verständnis und Konzentrationsfähigkeit einzusetzen, stehen die Studienjahre 1 sowie 2 offen. Dort können sie ihre Übungspraxis und ihr Interesse an Yogaphilosophie und Anatomie vertiefen. Jedes Jahr kann einzeln gebucht werden.

  • Du solltest so weit gesund sein (körperlich und mental), dass es dir möglich ist, mehrere Stunden am Tag Yoga praktizieren zu können.
  • Du solltest bereit sein, zuhause zu üben: Gern, oft, allein.
  • Du solltest Lust haben, in der Gruppe zu lernen und dich auf Gruppenprozesse einzulassen: Bindung, Freundschaft, Mitgefühl erfahren.
  • Die Workshops der ersten beiden Studienjahre sind offen für Yogis, die ihre Praxis vertiefen wollen, ohne später Iyengar-Yogalehrer*in sein zu wollen.
  • Um dich für die Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung anmelden zu können, solltest du Erfahrung im Iyengar-Yoga von 6 Jahren oder mehr nachweisen können.

Studienjahr 3 wendet sich die Yogapraktizierenden, die als zertifizierte Iyengar-Yogalehrerinnen unterrichten wollen. Jetzt steht die Didaktik des Unterrichtens im Mittelpunkt. Dafür sollte man mindestens 5 Jahre Iyengar Yoga praktiziert haben - es sei denn, die Abschlussprüfung könnte noch warten.

Nach dem dritten Jahr gibt es nach erfolgreich absolvierter Prüfung mit dem Ausbildungslehrer und externen Prüferinnen des IYD e.V. das Zertifikat "Introductory" und du bist zertifizierte Iyengar-Yoga-Lehrerin (frühestens Herbst 2022). Die Prüfung könnte zentral auch außerhalb Hamburgs stattfindet.

TeilnehmerInnen, die eine Lehrbefähigung anstreben,

  • müssen die ersten beiden Studienjahre absolviert haben.
  • Andere Ausbildungen, die als wesentlichen Bestandteil Iyengar-Yoga enthalten, werden gegebenenfalls nach Ermessen teilweise anerkannt. 
  • Für die Anmeldung zur Abschlussprüfung brauchst du Iyengar-Yoga-Erfahrung von 6 Jahren oder mehr.
  • Um einen ersten Einblick zu bekommen, bitte an einem Tag unserer Ausbildung teilnehmen.

Wichtig ist die Bereitschaft, täglich zu üben!

Prüfungen: Am Ende des ersten und des zweiten Jahres wird die Übungspraxis intern geprüft. Die Anatomie- und Physiologie-Kenntnisse werden schriftlich am Anfang des dritten Jahres im November, die der Philosophie ein paar Monate danach geprüft. Nach dem dritten Jahr gibt es nach erfolgreich absolvierter Prüfung mit externen Prüfern des IYD e.V. (Iyengar Yoga Deutschland e.V.) das Zertifikat "Introductory" als zertifizierter Iyengar-Yoga-Lehrer.

Noch Fragen? Bestimmt! Ruf bitte an: 040 4912369

Bitte bei Interesse an der Ausbildung die "Anmeldung zur Ausbildung" downloaden, ausdrucken und ausgefüllt an uns schicken oder persönlich abgeben. Dies ist keine verbindliche Anmeldung für die Ausbildung, sondern hilft bei der eigenen Einschätzung und uns zu planen!


Download: Anmeldung zur Ausbildung

Kategorie: Ausbildung